· 

sweet sweeter Avocado

Sie hat außen eine raue Schale und innen einen zart schmelzenden Kern. Sie ist unterschiedlich einsetzbar und verfeinert so manche Soße oder Sandwich. Ich kenne kaum eine andere Frucht die so vielfältig ist wie die Avocado. Wusstet ihr das sie Botanisch gesehen zu Obst zählt? 

 

Deftig zubereitet findet ihr sie bereits in vielen Rezepten auf meinem Blog. Heute zeigt sie sich von ihrer ganzen süßen Seite.  Mit diesem Aufstrich seit ihr bestimmt das Highlight auf eurer nächsten Brunch oder Frühstücksparty. 

 

Die ursprüngliche Idee kommt von meiner Schwester, den sie hat schon viele süße Avocado Aufstriche gezaubert. 

An einem Samstagmorgen packte mich Heißhunger auf Nuss Nougat Creme. Aber deshalb zum nächsten Supermarkt fahren? Zum Glück hatte ich in dem Moment eine zündende Idee und eine Avocado zur Hand. In weniger als 5 Minuten stand der Aufstrich auch schon auf unserem Frühstückstisch. 

 

Welche Zutaten ihr dafür braucht habe ich euch in der Zutatenliste zusammengefasst. Das nächste Wochenende kann also kommen....

 

 

 

Zutatenliste:

 

1 Avocado Hass

25 gemahlene Mandeln

2 EL Backkakao

4 EL Ahornsirup

 

Zubereitung:

 

Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch entfernt ihr am besten mit einem Esslöffel, einfach dicht an der Schale entlang aushöhlen. Alle Zutaten in einen Foodprocessor geben und alles gut durch mixen bis eine cremige Masse entstanden ist. 

Ist das nicht eine gesunde Alternative? Do it yourself schmeckt halt am besten. Natürlich könnt ihr für mehr süße Ahornsirup oder Agavendicksaft verwenden. Jedes Geschmacksempfinden ist auf ihre Art unterschiedlich. 

Viel Spaß bei eurem nächsten Frühstück!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0