· 

Mediterrane Zucchini Päckchen

Sommerzeit ist auch wieder Zucchinizeit. Der Garten von meinen Eltern ist voll damit! Die Klassiker wie Suppe oder paniert sind lecker aber begleiten mich schon seit meiner Kindheit...

 

In zwischen verwende ich Sie zum backen, als Spaghettiersatz oder als schnelles Feierabendgericht. Die Zucchini hat so eine weite Zubereitungsvielfalt wie kein anderes Gemüse. Süß oder deftig? Mit ihr ist wirklich vieles möglich.

 

In meiner Feierabendküche weht heute ein mediterranes Zucchinilüftchen. Es wird heiß mit Olivenöl, knusprig mit Speck und würzig mit Rosmarin....

 

Für meinen heutigen Rezeptvorschlag braucht ihr gerade einmal 15 Minuten Vorbereitungszeit. Den Rest erledigt eh euer Backofen von selbst. :-)


 

 

 

Für 4 Päckchen und 2 Personen:

 

2 kleine Zucchini oder 1 mittlere Größe

ca. 50 g dünne Bauchspeckscheiben

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

4 Zweige Rosmarin

200 ml Pasteurisierte Tomaten 

2 EL Olivenöl

1 EL Agavendicksaft

Rosmarinsalz

 

100 g Couscous

 

 

Nährwertangaben gesamt

673 kcal

Kohlenhydrate: 54,2 g

Fett:  39,2 g

Eiweiß:  23,8 g

 

Die Zucchini waschen und der länge nach halbieren. Bei größeren Zucchini empfiehlt es sich die Kerne zu entfernen und nochmal zu halbieren, damit die Päckchen auch in eure Auflaufform passen. Das Gemüse wird nun in gleich große etwa 1,5 cm breite Stücke geschnitten. 

 

Als nächstes die Zucchini-Stifte zu einem Päckchen zusammen nehmen und mit 2 Scheiben Speck umwickeln. Alle Päckchen in eine Auflaufform geben und je mit einem EL Olivenöl beträufeln. Rosmarinzweige auf den Speckmantel legen.

 

Die pasteurisierten Tomaten mit 2 EL Olivenöl, Agavendicksaft und dem Rosmarinsalz vermengen. Die Tomatensoße neben die Zucchinipäckchen verteilen. Schalotte grob schneiden und Knoblauch halbieren. Beides mit in die Auflaufform geben. 

 

Bei 180 Grad für 20 Minuten, Ober/Unterhitze im Ofen backen. Wer den Speck krosser mag, 10 Minuten länger im Ofen lassen. 

 

In der Zwischenzeit den Couscous mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen.

 

Schönen Feierabend!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0