· 

FoodLie´s mal andere Pizzaidee

Wer sagt eigentlich das Pizza immer rund sein muss?

 

In meiner kleinen Küche sprudeln nach Feierabend die wildesten Ideen aus mir heraus. So wie heute. Auf dem Essensplan stand eigentlich der Wunsch von Herrn FoodLie - Pizzabrötchen....

Pizzabrötchen sind zwar lecker aber ich finde auch langsam etwas fad und langweilig! Sollten wir nicht auch mit unseren Kreationen das Auge mit essen lassen?

 

In meiner Küche angekommen suchte ich mir meine Zutaten zusammen. Eine Avocado war auch dabei. Aber wieder mit Tomatensoße bestreichen war mir zu eintönig. Also zauberte ich aus der Avocado eine leckere Pizzacremé. Ganz gespannt und neugierig wie mein Pizzaklassiker ankommt wartete ich mit Vorfreude auf Herrn FoodLie :-)

Ich kann euch eines sagen optisch und auch geschmacklich ist die Überraschung gelungen. Probiert meine Ideen doch mal als Snack für eure nächste Party aus. ich wünsche euch viel Spaß dabei.

 

 


FoodLie´s Pizza Avocado Muffin

Zutatenliste für den Belag ca. 6 Stück

 

1 Hass Avocado 

1 Knoblauchzehe

1 Saft einer halben Limette

1 El Agavendicksaft

2 EL Ketchup

 

1 Pizzateig aus dem Kühlregal

2 Handvoll Champignon

150 g Salami

100 g Reibekäse

1 Paprika

 

 

Zubereitung

Den Pizzateig in 6 kleine Vierecke schneiden und in die vorgefette Muffinform legen. 

 

Für die Avocadocreme: Die Avocado entkernen und die Schale entfernen das klappt am besten mit einem Löffel. Mit einer Gabel zerdrücken und mit der Knoblauchzehe, 2 Esslöffel Ketchup, Limettensaft und dem Agavendicksat vermischen.

 

In jede Muffinmulde 1 TL der Creme verteilen. 


 

Alle andren Zutaten klein schneiden und mit Pizzagewürz und Ketchup vermengen.

 

In jede Muffinform großzüge 1 Esslöffel füllen und die ecken zu einer Tasche einklappen.

 

Bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 20 Minuten backen. 


FoodLie´s Avocado Pizzaecken

 

Jetzt geht es ganz schnell versprochen. Aus dem fertigen Pizzateig habe ich jetzt noch einen schönen breiten Streifen übrig. 

 

Darauf verteile ich die restliche Avocadocreme und den Belag. Mit ein paar Avocadoscheiben belegen und mit Käse bestreuen. Zum Schluss  bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 20 Minuten backen.

 

 

 

 

Aus dem Ofen holen und mit einem Pizzaschneider in ecken schneiden. Mit nativem Olivenöl beträufeln und frischer Minze bestreuen. 

 

Waren das nicht zwei ganz tolle und vor allem abwechslungsreiche Ideen?

 

Die Foodwelt steckt voller Ideen man muss sie nur jeden Tag eine neue probieren...

 

 

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Wolfi (Freitag, 02 Februar 2018 07:39)

    Schmeckt,geht schnell klasse ! Super Idee!
    Unerwarteter Besuch war auch begeistert!
    Danke Frau Food-lie�

  • #2

    Food-Lie (Sonntag, 04 Februar 2018 18:34)

    Hallo Wolfi,
    freut mich sehr das dir mein aktueller Beitrag zum Thema Pizza gefallen hat.

    Bis bald,
    deine Food-Lie