· 

Osterhasen

Bei Foodlie sind die Osterhasen los!

 

Ostern ist für mich wie Weihnachten ein perfekter Anlass um Plätzchen zu backen! Gibt es bei euch auch typisches Traditionsgebäck wie Osterlamm oder Osterbrot? In der K-Woche läuft bei meiner Mama der Backofen auf Hochtouren. Es duftet nach ofenfrischen Osterbrot und goldgelbe Mürbeteighasen hoppeln vom Backblech direkt in meinen Mund. 

 

Mein heutiges Rezept stammt von meiner Mama. Sie backt für mich die weltbesten Mürbeteighasen, deshalb ist es mir eine große Freude auch mal ein Rezept von meinem größten Vorbild zu veröffentlichen. Von ihr habe ich nämlich die große Leidenschaft für das Backen und Kochen geerbt.  

Zutatenliste für 40 Stück:

 

250 g Joghurtbutter

200 g Zucker

2 Eier Größe M

500 g Mehl Typ 405

1 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Zitronenabrieb

Rosinen 

 

Nährwertangaben pro stück:  115 kcal

Kohlenhydrate: 17 g

Eiweiß:  2 g

Fett:  5 g

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Zucker, Vanillezucker und Eier aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Zitronenabrieb mischen. Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. In eine Folie einschlagen und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit deiner Liebslingshasenform ausstechen. Mit Eigelb bepinseln und eine Rosine als Auge am Kopf platzieren. Für 12 - 15 Minuten goldgelb backen. 

Frohe Ostern und viel Spaß beim backen!

Die fertige Hasenflotte
Die fertige Hasenflotte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0