· 

Kürbismuffin

...  gestern hab ich euch versprochen mich mit einer weiteren Kreation vom Kürbis zurück zu melden. 

Kürbis kann sich auch von seiner gaaaanz süßen Seite zeigen. Diese Muffins eignen sich perfekt als Workaholic Pausensnack - damit kommt ihr garantiert lecker durch eure Arbeitswoche. Ich liebe dieses Muffinrezept da die "Frucht/Gemüsezutat" je nach Saison ausgetauscht werden kann. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gern könnt ihr mich wieder teilhaben lassen!

 

Viel Spaß beim ausprobieren.

Eure, Sandra

Schokaholic Kürbismuffin - Achtung Suchtgefahr!

  

Zutaten für 12 Stück:

100 g Mehl

150 g Vollkornmehl z. B. Dinkel

7 g Backpulver

1/2 Teelöffel Natron

1 Ei

60 g Zartbitterschokoraspel

100 g brauner Zucker

150 g geraspelter Kürbis

170 g Buttermilch

80 ml Sonnenblumenöl

Zartbitter Kuchenglasur

Kernmischung zum dekorieren

 

 

Nährwertangaben pro Portion: 210 kcal

Kohlenhydrate: 26 g

Eiweiß: 4 g 

Fett: 10 g

 Zubereitung:

1. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und die Schokolade vermischen. 

2. In einer weiteren Schüssel die Eier mit dem Zucker verquirlen. Öl, Buttermilch und Kürbis dazu rühren. Die Mehlmischung ein rieseln lassen und mit dem Handrührgerät so lange rühren bis die Masse gut feucht ist. 

3. Wenn euch die Masse zu trocken vor kommt könnt ihr gern noch Buttermilch zu geben. 

 

4. In Muffinförmchen füllen und bei 180° für 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen)

5. Auskühlen lassen und mit der Glasur bestreichen (nach belieben mit Kernen dekorieren).

Viel Spaß beim backen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0